Rheinland-Pfalz-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Rheinland-Pfalz-Lese
Unser Leseangebot

U. S. Levin

Frauen sind die besseren Männer
Satiren aus dem Eheleben
Mit Zeichnungen von Peter Dunsch

Erschienen: Februar 2020

Best-of-Satiren vom Publikumsliebling U. S. Levin

Endlich gibt es nun das sehnsüchtig erwartete Best-of der Satiren aus den ersten und längst vergriffenen Büchern von U.S. Levin. Darin begegnen dem Leser die lieb gewonnenen Protagonisten – der Ich-Erzähler selbst, seine Frau und wie stets das nachbarliche Ehepaar Stürzler – in Situationen und Szenen, die das Eheleben schreibt, vom Autor herrlich überspitzt, urkomisch, wie nur er es bewerkstelligen kann. So geht es etwa um die Angst des Mannes um sein bestes Stück – sein Auto, und darum, ob die Ehefrau ans Steuer darf. Das alleine kann schon Albträume hervorrufen. Und wenn die neue junge Nachbarin im Fahrstuhl auftaucht, dann ist der Ehefrieden dahin. Doch zum Glück kommt ja jedes Jahr der Hochzeitstag, an dem Mann alles wiedergutmachen kann …
Nicht fehlen dürfen natürlich die schwarzhumorigen Karikaturen von Peter Dunsch, ohne die seine Bücher nur halb so schön wären, wie die Frau von U.S. Levin zu urteilen weiß.

Personenschifffahrt Kolb

Personenschifffahrt Kolb

Dr. Michael Pantenius
Rudolf Voigtländer

„Maria von Beilstein“ und so weiter

„Eine Seefahrt, die ist lustig …“ Tatsächlich, man spielt diesen Gassenhauer auch hier. Wieso? Der Fluss ist nicht die weite See und die „Dampfer“ sind brave, moderne Motorschiffe. Da muss niemand über die Reling „spucken“. Nichts wackelt. Alles ist „landrattentauglich“. Der guten Laune auf „See“ steht nichts entgegen auf den 16 Fahrgastschiffen, die in Trier ihren Heimathafen haben. Sie tragen so schöne Namen wie „Gräfin Loretta“, „Maria von Beilstein“ oder „Mosella“. Natürlich gibt es auch eine „Hanseatic“ (wegen der Seefahrt) und – das versteht sich wohl von selbst – auch die „Wappen von Trier“. Los geht es dicht an der Römerbrücke, mal stromauf und mal stromab. Die Richtung ist nicht so wichtig. Ob Stundenrundfahrt oder zwei Stunden-, Halbtags- oder Ganztagsfahrten, „bloß“ mal hoch nach Saarburg oder gleich bis runter nach Bernkastel-­Kues: Schön ist es überall. Andere Angebote heißen Eventfahrt, Feuerwerksfahrt, Moonlight-River-Cruises, Glühweinfahrt oder Bootstour im Advent. Dazu kommt die große Silvesterfahrt mit Gala-Buffet. Man sieht: Auf der Mosel wird auch im Winter geschippert. Das ist hier schließlich nicht die Oberelbe. Und deshalb gibt’s an Bord auch keine sächsischen Quarkkäulchen, sondern zu den berühmten „gepflegten Getränken“ allerlei Gaumenschmaus à la carte. Selbstredend Moselwein. Aber, wer sein Fahrrad mit an Bord hat, um von irgendwo zurückzustrampeln, sollte sich diesen Genuss gut überlegen. Auch der Mosel-Radweg kann sich hinziehen.


Adresse

Personenschifffahrt Kolb

Anlegestelle: Stadt­hafen ZurlaubenerUfer

Karten:

Georg-­Schmitt­-Platz 2

54292Trier

Tel.: 0651 6666

www.moselrundfahrten.de

und bei der Tourist­information

Simeonstraße 55

(direkt an der PortaNigra)

54290 Trier

Tel.: 0651 978080

www.trier­info.de


*****

Texte und Bilder entnommen aus:

Pantenius, Michael; Voigtländer, Rudolf: Trier, die 99 besonderen Seiten der Stadt, Halle: Mitteldeutscher Verlag, 2016.

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Stadtführungen in Trier
von Dr. Michael Pantenius, Rudolf Voigtländer
MEHR
Trierer Weinkulturpfad
von Dr. Michael Pantenius, Rudolf Voigtländer
MEHR
Legale Graffiti­flächen im Stadtgebiet
von Dr. Michael Pantenius, Rudolf Voigtländer
MEHR

Personenschifffahrt Kolb

Georg-Schmitt-Platz
54292 Trier

Detailansicht / Route planen

Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen