Rheinland-Pfalz-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.rheinland-pfalz-lese.de
Unser Leseangebot

Winckelmann im Kreise der Gelehrten

Klaus-Werner Haupt

Das Gemälde "Winckelmann im Kreise der Gelehrten in der Nöthnitzer Bibliothek" von Theobald Reinhold Anton Freiherr von Oer steht im Mittelpunkt dieser Abhandlung über Winckelmann. Es dient dem Autor als Vorlage für eine kurze szenische Darstellung, in der die Geisteshaltungen und die Kontroversen der zwölf Gelehrten sichtbar werden.
Insgesamt besteht das Heft aus drei Teilen. Einem Kurzabiss zum Maler von Ohr, dessen Bild im Mittelpunkt steht, dann der szenischen Abhandlung, die das Bild zum Leben erweckt. Anschließend wird in einem wissenschaftlichen Abriss Winckelmann als Wegbereiter der Weimarer Klassik abgehandelt.

Streifzüge

Die Lorelei
Die Lorelei
von Carolin Eberhardt
Die Tragödie der echten Lore Lay.
MEHR
Zu Bacharach am Rheine
Zu Bacharach am Rheine
von Clemens Brentano
Eine andere Geschichte über die Lorelei.
MEHR
Kaiser Barbarossas Burg
Kaiser Barbarossas Burg
von Carolin Eberhardt
Die Fahrt der Toten zu Kaiserslautern
MEHR
Drachen
Drachen
von Johann Hubert Schmitz
Der Drache aus der Eifel ist ein ganz besonderes Ungetüm.
MEHR
Das Schnellersrather Gretchen
Das Schnellersrather Gretchen
von Johann Hubert Schmitz
Eine Frau versetzt die Welt in Angst und Schrecken.
MEHR
Das Wodansheer
Das Wodansheer
von Johann Hubert Schmitz
Ein germanisches Gottesheer in der Eifel?
MEHR
Der Bleimichel
Der Bleimichel
von Johann Hubert Schmitz
Ein Schlossgespenst mit tierischen Verwandlungskünsten
MEHR
Der Küpfscheider Spukgeist
Der Küpfscheider Spukgeist
von Johann Hubert Schmitz
Ein dämonischer Besuch bei Nacht.
MEHR
Schimmelreiter
Schimmelreiter
von Johann Hubert Schmitz
Der Schimmelreiter oder kopflose Reiter in der Eifel
MEHR
Die Frau der Altburg
Die Frau der Altburg
von Johann Hubert Schmitz
Ein unerwartetes und reiches Geschenk erwartet dich an der Altburg
MEHR
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen