Rheinland-Pfalz-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.rheinland-pfalz-lese.de
Unser Leseangebot

Grit Kalies
Raumzeit
Roman

Einsteins Relativitätstheorie gilt als bestätigt. Das derzeitige physikalische Weltbild beruht auf ihr. Dennoch gab und gibt es immer wieder Stimmen, die sie anzweifeln. Richard gehört zu ihnen und hat sich damit wissenschaftlich schon fast ins Abseits manövriert. Nun soll er den für seine berufliche Zukunft entscheidenden Probevortrag an der Uni ausgerechnet dem Thema Raumzeit widmen …

Ein Sachbuch der Autorin zum Thema erschien 2019 bei De Gruyter unter dem Titel »Vom Energieinhalt ruhender Körper. Ein thermodynamisches Konzept von Materie und Zeit«.

Theater Trier

Theater Trier

Dr. Michael Pantenius
Rudolf Voigtländer

Mal in den Musentempel gehen

Die alten Zeiten kommen nicht wieder: Ein Stadttheater in schöner Harmonie mit seinem Publikum. Auf den Brettern, die auch in Trier die Welt bedeuten sollten, herrscht heute – wie fast überall – das Regietheater. Dazu der Genderismus. Ja, die mehr als 200 „Mitarbeiterinnen“ geben sich in allen drei Sparten und an je-dem Spielort Mühe: im Musiktheater, im Schauspiel und dem Tanztheater. Klassisches bis Avantgardistisches. Harmonisches und Disharmonisches. Provokantes. Mitreißendes und Langweiliges. Also nichts Besonderes. Sollte man meinen. Was tun? Hingehen.

Hinschauen. Hinhören. Selber urteilen.

Adresse

Theater Trier

Am Augustinerhof 3

54290 Trier

Tel: 0651 7181818

*****

Texte und Bilder entnommen aus:

Pantenius, Michael; Voigtländer, Rudolf: Trier, die 99 besonderen Seiten der Stadt, Halle: Mitteldeutscher Verlag, 2016.

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Tuchfabrik Trier
von Dr. Michael Pantenius, Rudolf Voigtländer
MEHR
Die Marx-Parade zu Trier
von Dr. Michael Pantenius, Rudolf Voigtländer
MEHR

Theater Trier

Am Augustinerhof 3
54290 Trier

Detailansicht / Route planen

Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen